Die Jugendstiftung

Seit 2004 gibt es die Jugendstiftung des Gemeinnützigen Vereins. Ebenfalls angeschoben durch unseren Ehrenbürgermeister, der zu seinem 60. Geburtstag abermals um Spenden bat, wurde der Grundstock zu dem Stiftungskapital gelegt.
Die Jugendstiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, Jugendliche in Hamberge zu unterstützen. So vergibt die Jugendstiftung jedes Jahr eine Auszeichnung an Jugendliche für besondere Leistungen - oder an Erwachsene, die sich in der Jugendarbeit besonders verdient gemacht haben. Ebenso können jugendbezogene Vorhaben und Projekte gefördert werden.

Vom 03. bis 08. August 2015 war FISCHAUGE, das rollende Mediacamp zu Gast in Hamberge. Diese für die Teilnehmer kostenlose Ferienaktion für Hamberger Jugendliche ist ein Projekt des Offenens Kanal Schleswig-Holstein und wird finanziert vom Kreis Stormarn. Den "Gemeindeanteil" in Höhe von 500€ steuerte die Jugendstiftung bei.
In Wagen und Zelten, aufgebaut vor der Mehrzweckhalle, fand sich alles, was zur Filmproduktion gebraucht wird. Ob Musikvideo, Trickfilm, Doku oder Horrorstreifen, alle beteiligten Kinder konnten ihre eigenen Filmideen umsetzen. Am Donnerstag abend wurden die Ergebnisse dem staunenden Hamberger Publikum auf Großbildleinwand vorgestellt.
 
Anlässlich des Tags der Feuerwehr am 23. August 2014 zum 125-jährigen Jubiläum der FF Hamberge überreichte die Jugendstiftung Hamberge der Jugendfeuerwehr Hamberge einen Zuschuss zu einer Jugendfahrt /-freizeit über 500€.
 
Am 18. August 2013 feierte die Gemeinde Hamberge ihr 850-jähriges Bestehen. Die Jugendstiftung Hamberge hat hierzu einen Malwettbewerb in 4 Altersklassen von 3 - 16 Jahren ausgelobt. Die besten Bilder wurden mit Sachpreisen von insgesamt 400€ prämiert.
 
Als Stiftung unter dem Dach des Gemeinnützigen Vereins Hamberge haben wir u.a. das Ziel, mit unserer Jugendstiftung das besondere Engagement von Jugendlichen in unserem Dorf hervorzuheben.
Die Einweihung der Rast- und Biwakstation am 31.8.2012 bildete einen festlichen Rahmen, um drei junge Hamberger mit dem Preis der Jugendstiftung auszuzeichnen.
Der 14-jährige Johannes Peterknecht, die 15-jährige Melissa Kassmann und der 16-jährige Tim Süfke haben während der Stormini-Kinderstadt vom 24.-30.6.2012 in Hamberge sieben Tage lang ehrenamtlich das tolle Projekt begleitet und unterstützt. Die drei engagierten Teenager wurden jeweils mit einer Urkunde und einer Geldprämie in Höhe von 100,00 € ausgezeichnet. Wir hoffen, dass sie sich mit dem Preisgeld einen persönlichen Wunsch erfüllen können!