Hamberge - ein wunderschönes Dorf

Ein Dorf mit rund 1500 Einwohnern direkt vor den Toren Lübecks. Das Dorf entstand aus den ehemaligen selbstständigen Gemeinden Hamberge und Hansfelde. Mitten durch das Dorf führt die B75 und bietet damit eine schnelle Verbindung nach Lübeck und nach Reinfeld. Nach Norden hin wird Hamberge durch die A1 begrenzt, nach Süden durch die Trave und im Osten liegt die A20.

Hamberge besitzt eine Kirche die 1327/28 erbaut wurde, eine Grundschule und einen Kindergarten, wo es für die Kindergartenkinder die Möglichkeit gibt ein warmes Mittagessen zu bekommen. Auch ein Sportverein ist ansässig, u.a. mit einer Kanusparte und einer Tennissparte. Natürlich kann man auch Fußball spielen und vieles mehr.

Die Feuerwehr gibt es schon seit Ostern 1889 in Hamberge. Damals waren die Gemeinden noch getrennt und die Freiwillige Feuerwehr Hamberge wurde von 16 Mitgliedern gegründet. Seitdem wächst und gedeiht die Feuerwehr unter bis jetzt 8 Wehrführern. Die Jugendfeuerwehr wurde im August 1976 gegründet.

Eine weiterer Verein ist inzwischen sehr wichtig für die Gemeinde geworden, der Gemeinnützige Verein Hamberge e.V. Der Verein fördert einerseits das Gemeinwohl der Bürger durch Veranstaltungen, andererseits hilft er das Dorf zu verschönern und unterstützt unter Anderem die Freiwillige Feuerwehr und den Sportverein durch Anschaffungen.